Mit Kindern ein Insektenhotel selbst bauen: Eine Anleitung

Bienennisthilfen sind eine wunderschöne Methode, um gemeinsam mit den Kindern Insekten zu beobachten. Beim Bau eines Bienenhotels gibt es viele Möglichkeiten. Die Insektenhotels können aus Holz, Pflanzenstängeln, Stein oder Lehm gefertigt werden. Am besten ist es, diese Nisthilfen aus verschiedenen Materialien und mit verschiedenen Gangdurchmessern anzubieten. Kinderleicht und doch wirkungsvoll sind Nisthilfen aus Pflanzenstängeln. Mit Kindern ein Insektenhotel selbst bauen ist ganz einfach. Sie lassen sich schnell herstellen, man braucht nur wenig Werkzeug und man kann sogar Abfall verwenden! Neugierig geworden? Dann schau dir diese Bastelanleitung doch mal an!

Sammle die Materialien, um ein Insektenhotel selbst zu bauen

Wir werden ein Bienenhotel bauen. Dieses kann mit einem alten Milchkarton oder einer Blechdose gemacht werden. Dazu brauchen wir folgende Materialien:

Materialien für ein Insektenhotel - Insekten-Akademie
Hier siehst du, was du brauchst, um ein Insektenhotel selbst zu bauen.

Bastelanleitung: Baue gemeinsam mit deinem Kind ein Insektenhotel in 11 Schritten

Und jetzt können wir wirklich anfangen. Die Kinder können bei den meisten Schritten selbst mitmachen. Noch ein Tipp für dich: Schau dir das Gesicht deines Kindes an, wenn es zum Beispiel die Dose oder den Milchkarton bemalt. Hat er ein Lächeln im Gesicht? Hat dein Kind Spaß? Und wie ist es bei dir? Bist du wirklich im Jetzt oder sind deine Gedanken ganz woanders? Wenn du Lust hast, kannst du natürlich auch mitbasteln.

Schritt 1: Nehme eine Blechdose oder eine Milchpackung

  1. Nimm eine Blechdose (Achtung: Dosen haben oft scharfe Kanten!) oder einen alten Milchkarton. Die Milchpackung kann mit einem Brotmesser leicht in zwei Hälften geschnitten werden. Wir brauchen nur die untere Hälfte. Achte darauf, dass sie mindestens 12 cm hoch ist. Dann sind die Bambusröhrchen besser geschützt.

Milchpackung mit einem Brotmesser durchschneiden - Insekten-Akademie
Mit einem Brotmesser kann man ganz einfach eine Milchpackung durchschneiden.

Schritt 2: Milchpackung oder Blechdose bemalen und kreativ sein

  1. Bemale den Behälter mit Acrylfarbe und lasse ihn trocknen. Hier können sich die Kinder richtig ausprobieren. Alles ist möglich, nichts ist Pflicht!

Milchkarton mit Kindern bemalen - Insekten-Akademie
Kinder lieben es, den Milchkarton oder die Dose zu bemalen!

Schritt 3: Röhrchen sägen oder schneiden

  1. Schneide oder säge Bambus, Schilf, Grashalme oder Holunderrohre in etwa 10 cm lange Stücke. 
Je nach Alter der Kinder können sie auch hier mithelfen. Kleine Kinder können das Schilf schon sehr gut selbst schneiden.
Schneiden oder sägen von Bambus und Schilf - Insekten-Akademie
Schneiden oder sägen von Bambus und Schilf.

Schritt 4: Röhrchen aushöhlen

  1. Falls noch nicht ausgehöhlt, die Röhren mit einer Stricknadel oder einem langen Nagel oder einer langen Schraube aushöhlen. Achte darauf, dass die Rohre unten geschlossen bleiben!
Holunderrohre aushöhlen - Insekten-Akademie
Holunderrohre mit einer Stricknadel oder einer Schraube aushöhlen

Schritt 5: Bambusrohre verschließen

  1. 
Wenn die Bambusrohre nicht von hinten verschlossen sind, kannst du sie mit Watte abdichten. Bienen mögen keinen Luftzug.

Hinterseite der Bambusrohre mit Watten verschließen - Insekten-Akademie
Die Hinterseite der Bambusrohre kann man mit Watten verschließen.

Schritt 6: Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern

  1. Es wäre gut, wenn du Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern verwendest, denn dann können mehr verschiedene Bienen ein Zuhause finden!

Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern - Insekten-Akademie
Hier siehst du Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern.

Schritt 7: Unebenheiten abschleifen

  1. Schleife die unebenen Kanten der Rohre mit Sandpapier ab, sonst können sich die Bienen verletzen! Bienen bekommen keine neuen Flügel oder Haut, wenn sie verletzt sind!

Kanten der Rohre mit Sandpapier abschleifen - Insekten-Akademie
Die unebenen Kanten der Rohre mit Sandpapier abschleifen.

Schritt 8: Loch zur Befestigung

  1. Bohre mit einem großen Nagel und einem kleinen Hammer ein Loch zur Befestigung in die Blechdose oder die Milchpackung.
Mit einem Nagel und einem Hammer bohrst du ein Loch in die Blechdose - Insekten-Akademie
Mit einem großen Nagel und einem kleinen Hammer bohrst du ein Loch in die Blechdose.

Schritt 9: Draht zum Aufhängen

  1. 
Stecke ein Stück Draht durch das Loch und mache eine Schlaufe, damit du das Hotel aufhängen kannst.

Draht durch die Dose führen - Insekten-Akademie
Auf diese Weise kannst du den Draht durch die Dose führen.

Schritt 10: Röhrchen in den Behälter stecken

  1. Stecke die Röhrchen in den Behälter. Achte darauf, dass sie fest eingeklemmt sind, da sie sonst von Vögeln herausgerissen werden könnten! Die Stäbchen schrumpfen oft ein wenig. Daher ist es oft notwendig, nach einer Woche ein paar Stäbchen mehr in den Behälter zu stecken.

Röhrchen in die Dose reinstecken
So steckst du die Röhrchen in die Dose oder den Milchkarton.

Schritt 11: Das selbstgebaute Insektenhotel aufhängen

  1. Hänge das Bienenhotel an einem sonnigen und regengeschützten Platz in südlicher oder südwestlichen Richtung auf. Am besten auch in einem leichten Winkel mit den Röhrchen nach unten. So ist das Bienenhotel besser vor Regen geschützt!

Insektenhotel an einem regengeschützten Ort aufhängen - Insekten-Akademie
Hier hänge ich die Bienenhotels an einem regengeschützten Ort auf, der nach Süden ausgerichtet ist.

Du willst wissen, welche Bienen ein solches Bienenhotel nutzen und wie lange diese Bienen darin leben? Die Antworten auf diese Fragen erhältst du in meinem Kurs „Spielerisch Insektenwelten kennenlernen„. Hört sich das interessant an? Wenn ja, dann findest du hier weitere Informationen über den Kurs. Wenn du dich in die Warteliste einträgst, erfährst du als Erste/r, wann der Kurs stattfindet. Hier geht es direkt zur Warteliste.

Viel Spaß beim Bauen deines Bienenhotels!

6 Kommentare zu „Mit Kindern ein Insektenhotel selbst bauen: Eine Anleitung“

  1. Pingback: Nester bauen, Höhlen knabbern empfehle ich ⋆ Insekten-Akademie

  2. Pingback: Mein Monatsrückblick in den Juli 2022 - Sue Wohlheim Art

  3. Pingback: Monatsrückblick Juli 2022 - Stefanie Wittiber-Schmidt

  4. Pingback: Monatsrückblick Juli 2022 ⋆ Insekten-Akademie

    1. Liebe Daniela,
      Es freut mich sehr zu hören, dass dir die Anleitung so gut gefallen hat. Ich plane, in den kommenden Monaten weitere nachhaltige Bastelideen auf meinem Blog zu veröffentlichen.
      Liebe Grüße Jaconette

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.